1. IT-Sicherheit

Cyberangriffe auf die Weltgesundheitsorganisation WHO während der Corrona Krise

Angreifer haben und tun dies im übrigen gerade in diesem Moment, die Weltgesundheitsorganiation attackieren. Laut Flavio Aggio, dem Chief Information Security Officer der WHO, hat eine noch nicht identifizierte Gruppe von Hackern versucht, die Sicherheit der WHO (Weltgesundheitsorganisation ) zu gefährden.

Die Angriffe auf die WHO haben zugenommen… erklärte Aggio.

Zuvor nutzten Hacker den Namen der WHO, um sensible Nutzerinformationen und Geld zu stehlen. Die jüngste Cyberattacke gegen die WHO wurde am 13. März identifiziert. Die Website soll unter Malware Attacken gelitten haben. Diese Malware-wurde jetzt identifiziert unter einem Deckmantel des WHO E-Mail-Systems eingeschleust, um die Organisation anzugreifen und Passwörter oder Login-Daten von seinen Mitarbeitern zu stehlen, was allen Anschein nach auch gelang.

Es ist erwähnenswert, dass viele Gesundheitsorganisationen derzeit unter dem Radar von Cyberkriminellen stehen, und der jüngste Anstieg der Angriffe auf die WHO könnte sehr wohl Teil einer größeren und weit verbreiteten Operation sein. Wie auch die US Health and Human Services Department (HHS) und die aktuelle Coronavirus Testanlage in der Tschechischen Republi, wurden auchdiese von massiven Cyber-Angriffe getroffen.

Malware auf Websites und infizierte Mail Systeme

Wie gesgat, Malware auf Websites, sind noch immer das Angriffsmittel Nr. 1 im Cyberraum, wenn es darum geht, eine möglichst grosse Bandbreite von Computeranwender zu infizieren und auszuspionieren. Auch Geheimdienste nutzen diese Möglichkeiten in aller Welt, um an Nutzerdaten zu gelangen. Cyberspionage wid so einfach möglich. Das ganze nennt sich Drive-by-Download. In den meisten Fällen werden von Angreifern gezielt Webseiten ohne Wissen der Betreiber manipuliert, etwa indem bekannte Schwachstellen bei verbreiteten Webanwendungen genutzt werden. Script Kiddies üben in diesen Möglichkeiten um Ihre ersten Fähigkeiten zu erlernen, Professinelle Angreifer auch Staatsliche, nutzen diese um an Geheime Informationen zu gelangen.

Das schlimme daran ist, ist eine bekannte Website über eine längere Zeit infiziert, sprich gehackt, und kennt kein Anti Viren System diesen einzigartgen Trojaner, dann werden Massenweise Computer und Nutzer auf der ganzen Welt unerkannt infiziert werden.

Schreibe den ersten Kommentar
Meinung jetzt verfassen Cancel
Comments to: Cyberangriffe auf die Weltgesundheitsorganisation WHO während der Corrona Krise

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Attach images - Only PNG, JPG, JPEG and GIF are supported.